Zurück zur Übersicht

Quitte im Portweinfass

Ein neuer Wurf in Fräulein Brösels Schnaps Universum. Fräulein Brösel wollte das Experiment mit Fassausbau wagen, weswegen diese erste kleine Sonderabfüllung mit nur 110 Flaschen entstand. In dem Sinne, schnell sein!

Der Quittenbrand reifte knapp ein halbes Jahr im Portweinfass. Das Ergebnis ist ein wahrlich hocharomatischer Quittenbrand mit einem feinen Hauch von delikatem Holzton und einer vollmundigen Tiefe. Sehr rund, sehr fein, höchste Aromenvielfalt.

Die Basis dieses Verfahrens ist die Maischegärung bevor die Maische gebrannt wird.

Die Maische selbst enthält vor dem Brennvorgang bereits einen Alkoholgehalt von ca. 3-4%.

Dieses Verfahren gilt für zuckerreiches Obst, wie Steinobst (Äpfel, Pflaumen, Kirschen, Aprikosen…).

Wir arbeiten nur mit der puren Frucht und setzen keinerlei künstliche Aromen oder Farbstoffe zu.

(Quitte, 40%, Brand // Zur Vereinheitlichung auch als Branntwein gekennzeichnet)

Jede Bestellung aus dem Onlineshop wird im schwarzen Geschenkkarton mit Grußkarte verpackt.
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie:
Cookies sind aktiviert!

Alterskontrolle

Bitte bestätige, dass Du 18 Jahre alt oder älter bist!

- -